Über einen Eintrag in meinem Gästebuch würde ich mich sehr freuen

Onlinestellen nach BHilscher

Kommentare: 13
  • #13

    T.L. (Sonntag, 07 November 2021 08:30)

    ������������
    Liebste Brigitte �heute kann ich wieder nur �DANKE� sagen�für das Wachrütteln!!!
    ...Wenn ich das Weinen meiner Seele vernehme, jedoch ihre Sprache nicht verstehe, bist du da und lernst mir, sie zu übersetzen.
    Wenn mein inneres Kind sich verlaufen hat, so findest du den Weg und zeigst ihn mir um es/mich end-l-ich wieder in meine Arme schließen zu dürfen um sie/mich in mein Herz aufzunehmen.
    Wenn die göttliche Nabelschnur mir scheint aufgehört zu haben, in meinem Erdenkleid zu pulsieren, so er-klär-st du mir, mich zu erinnern, wie es funkt-ioniert den "spirituellen defi" anzuwenden um die vertraute Anbindung zu ALLEM was ist, meiner Seelenfamilie, meiner Heimat, dem Urvertrauen, mich wieder der rhythmischen Be-weg-ung, der göttlichen Ordnung, hinzu-geben.
    Wenn es um mich herum mir gar so dunkel erscheint, so entflammen deine Worte einen Lichtstrahl aus meinem Sein, der die düstersten Ecken beleuchtet und Angst in Erkenntnis und letztlich in Dankbarkeit, Frieden u Freude umwandelt.
    Ein Meer voller Trümmer, Schutt und Scherben, kreiert sich in wenigen Minuten mit dir zusammen zu einem himmlischen, einladenden Palast auf Erden, ein gesegnetes Reich voller Fülle und allem, wofür es sich lohnt hier zu sein.
    Wenn die Suche kein Ende in Sichtweite erscheinen lässt, wenn alles aus dem Rahmen zu brechen erscheint, so eröffnen deine Worte neue Portale und plötzlich gibt es keine verschlossen Türen mehr, keine angelehnten...wahrlich etwas viel größeres darf geschehen... in einer überdimensionalen Weite dürfen die Flügel sich ausbreiten, ein tiefer Atemzug genommen werden, das einst eng geschnürte Korsett fällt ab, löst sich auf und eine ganz spezielle Sicht-weise(heit) bietet sich an.
    Im diesem klaren Bewusstsein betrachten die Augen das Thema aus der Perspektive des Makrokosmos in der Mikrowelt. Und plötzlich ist alles vorhanden, so klar, greifbar nahe, die Antworten brauchen keine Fragen mehr.
    WAS würde die LIEBE jetzt tun, bedeutet sogleich für mich, was würde Brigitte jetzt sagen.
    Ich spüre dich als LIEBE pur. Es sprudelt unaufhaltsam LIEBE durch dich und berührt und heilt.
    Die Erde, alle Seelenwesen, unsere lichten Begleiter, alles was IST - sie tanzen und springen und feiern, sobald du den Hörer zur Hand nimmst, sobald du einen Grashalm berührst, sobald du mit den Vöglein gemeinsam fröhlich zwitscherst...und dabei deinen wallenden, gefierderten Mantel ausbreitest, ihn vom Universum über die Welten sanft legst und alle Seelenwesen dabei geduldig begleitest, unterstützend auf dem Weg in die Heilung.��
    ������������

  • #12

    Sandra (Sonntag, 15 August 2021 15:57)

    Liebe Brigitte,
    ich habe ein Lächeln im Gesicht, bei der Erinnerung an unser Hüpfen vor Freude und Leichtigkeit bei einem deiner Seminare. Die Leichtigkeit zu spüren, wenn die Schwere weicht. Der Himmel, der sich zeigt, wenn die Wolken nach dem (Ego)Sturm vorbeigezogen sind.
    Vor kurzem kam eine Bekannte auf mich zu und sagte, ich möchte dich gerne etwas fragen, du hast immer noch einen anderen Blick auf die Dinge. Du liebe Brigitte warst in dem Moment so präsent anwesend. Am Anfang meines Weges zu mir selbst standen noch vom Ego definierte Wünsche. Heute verstehe ich mit meinem Herzen was es heißt „meinen“ Seelenweg zu gehen. Der nicht heißt, was kommt als Nächstes, sondern den ich im Vertrauen jeden Tag aufs Neue erlebe.
    Und dafür möchte ich dir von Herzen Danke sagen.

    Die Liebe weitergeben ist das größte Geschenk. Wie ein Kerzenschein, der sich erst im kleinen Umfeld ausbreitet und dann immer größer wird bis alles erhellt ist.
    Der erste Schritt mit dir damals hat das alles in Bewegung gebracht.

    ❤️ Ich danke dir du wundervolles Herzgeschenk ❤️

  • #11

    T. L. (Donnerstag, 04 Februar 2021 12:20)

    Liebe Brigitte☀️��,
    ich hoffe es geht dir gut hier auf Erden�‍♀️��!!!
    Immer wieder erlaube ich mir voller Begeisterung, Liebe und Demut deine Antworten auf die Posts in der Tepperwein Gruppe auf FB zu lesen und die Energie, welche durch deine weisen, warmherzigen und gleichzeitig wachrüttelnden Worte fließt, berührt mich zutiefst und ich möchte dich so innig umarmen, in Dankbarkeit für und über dein heilsamen Sein und Wirken.
    Selbst wenn der menschliche Verstand, das Menschenkleid deine Liebesbotschaften versuchen zu scheinen deren Wirkun/Heilung vorerst abblocken zu wollen, um ja schön im kreierten, gewohnten, sicher aufgehoben zu sein wirkenden Feld des Leidens, des Egos verhaftet bleiben zu wollen, wird der KERN selbst, die SEELE selbst angesprochen von dir und ich fühle, wie das "heimliche" Lauschen deines Flüsterns beginnt und sich etwas bewegt - im Feld des Einzelnen,  der Gruppe, der Menschheit, im Erdenfeld, im kosmisch morphogenetischen Feld...im Kollektiv.
    Denn deine Worte kommen von feinstofflichster Quelle, von höchstschwingester Frequenz. Von da her kommen und dort hin kehren sie wieder zurück, indem sie parallel dazu hier auf Erden Lichtsäulen hinterlassen, welche sich immer mehr ausdehen und der Kern, die Seele damit in Resonaz zu schwingen beginnt. Die Seelen-Familie sich finden kann, den Zusammenhalt stärkt und der Liebe den Raum erweitert sich ausdehen und allumfassen zu dürfen und in ALLEN Realitäten gleichzeitig "Funken" zu sprühen. In voller Demut darf ich dieses Feuerwerk bewundern - DANKE!!!

  • #10

    Simone (Montag, 01 Februar 2021 10:36)

    Liebe Brigitte,
    Vor über 20 Jahren bist Du über Umwege in mein Leben getreten. Du warst und bist für mich ab der ersten Minute an mein persönlicher Engel. Auch wenn wir uns mal nicht gesehen oder gehört haben warst Du stets in meinem Herzen. Mit deiner unglaublichen Empathie, deiner wunderbaren liebevollen Art und einfach so wie Du bist durfte ich immer wieder neues Bewusstsein von Dir lernen. Du hast in mir schon immer viel gesehen, dass ich damals selber noch gar nicht greifen konnte. Letztes Jahr durfte ich in meiner schwersten Zeit in meinem Leben erfahren, was es heisst von Dir und auch von der Gruppe getragen zu werden. Ich danke Dir von tiefstem Herzen, dass Du in meinem Leben bist!

  • #9

    Sonja - Katharina (Dienstag, 12 Januar 2021 14:20)

    Vom Anfang bis jetzt,
    wie war ich klein und verletzt.
    Mein erstes Gespräch mit dir,
    ganze 2 Minuten ohne Ton von mir.

    So fing meine Entwicklung an,
    mit deinen warmherzigen Gesprächen immer voran.
    Mein Burn out war nicht ohne,
    mit Klinik- und Fachärzten- Zone.

    Brigitte was haben wir geredet,
    Ursachen beredet.
    Geweint hab ich wie ein Wasserfall,
    meine damalige Lage katastrophal.

    Doch du hast meine Neugier geweckt,
    mich aus meinem Traum erweckt.
    Liebevoll und geduldig mir erklärt,
    woher, warum und wo der Zug abfährt.

    Misstrauisch stieg ich ein,
    und bei jeder Station halfst du mir dabei.
    Mein Autounfall der war heftig,
    mein Körper ein Fleckerlteppich.

    So kam ich zu deinem Seminar,
    meine Aufstellung echt unvorhersehbar.
    So der Knaller sag ich dir,
    mit meinem Bruder, Mama und mir.

    Du hasts sofort erkannt,
    den tiefen Schmerz verbannt.
    Professionell die Liebe kommen lassen,
    ohne einen Vorwurf zurückzulassen.

    Der Weg zu meinen Eltern war frei,
    und heute bin ich mit Ihnen dabei.
    Zusammen verbringen wir schöne Stunden,
    Danke Brigitte für deine Seminarrunden.

    Auch in deiner Gruppe war ich dabei,
    oooh diese Fachsimpelei.
    War es Spaß oder war es Ernst ?,
    i dacht „hauptsach du lernst“

    Der Missbrauch heftigst diskutiert,
    was hab ich nur bagatellisiert.
    Immer wieder grenzenlos erklärt,
    die Herkunft geklärt.

    Die Schattenarbeit machte zu schaffen,
    manche gingen manche zeigten ihre Waffen.
    Viele hatten ihre Sorgen,
    alle bei dir sicher geborgen.

    Meine Seelenreise war so schön,
    ein liebes Dankeschön.
    Tränen liefen wieder,
    ich spür heut noch meine Glieder.

    Durch meinen Körper sind wir gewandert,
    Blockaden ausgelagert.
    Deine Worte Balsam für die Seele,
    wortkarg meine Kehle.

    Dann hab ich mich entschlossen,
    mit dir einen Deal abgeschlossen.
    Meine Pfunde müssen weg,
    so begann der Marathonsteg.

    Akribisch alles abgewogen und gezählt,
    und so manches mal gequält.
    Den Tränen so nah,
    fast zum Eklat.

    Immer wieder hast mir zugeredet,
    mit Liebe und Strenge überredet.
    Ich habs dank dir durchgezogen,
    Mit Disziplin sowie Ausdauer die Kilos abzogen.

    Zum Schluss waren es 50 Kilo,
    boah war ich froh.
    Ein neuer Mensch auf dieser Welt,
    Danke Brigitte und deiner Berufswelt.

    Zwischendurch die Rückschläge immer wieder,
    und das für und das wider.
    Mit dir über Vistano telefoniert,
    Probleme diskutiert.

    Geweint und gelacht,
    auch Witze gemacht.
    Diese Zeit unvergessen,
    mit all den Prozessen.

    Über Verluste gesprochen,
    keine schönen Wochen.
    Deine einfühlsamen Worte,
    holten mich ab von jedem Orte.


    Wer das Leben verstehen möchte – lernt dies von dir
    Wer sich selber verstehen möchte – lernt dies von dir
    Wer seine derzeitige Situation verstehen möchte – lernt dies von dir
    Wer sein EGO kennen lernen möchte – lernt dies von dir
    Wer sein Familiensystem kennen möchte – lernt dies von dir
    Wer sein Muster erfahren will – lernt dies von dir
    Wer seine Lebensaufgabe wissen will – lernt dies von dir


    Vergelt´s Gott Brigitte

  • #8

    Waltraut (Sonntag, 10 Januar 2021 22:31)

    Liebe Brigitte,
    2014 fand ich durch einen sogenannten „Arschengel“ zu Dir!
    Ich war damals gefühlt am tiefsten Punkt meines Lebens... Trennung , Burnout,.. in einer Kur hatte ich erstmals psychologische Hilfe. Ich nahm Kenntnis (!) von dem sogenannten inneren Kind und wie man „lernt“, damit umzugehen.
    Ich kam nach Hause und dachte „Yes!“ .
    Jetzt weiß ich wie „Leben“ geht. Ich hatte es es kaum ausgedacht, da kam das nächste „Geschenk des Universums“ ...dieses Mal geschäftlich!
    Ich lag am Boden ... und habe in meiner Verzweiflung und Kraftlosigkeit alles einfach nur „nach oben“ abgegeben... kein Ego Kampf mehr, keine Schuldzuweisung, ... einfach nur los gelassen...
    Und es kam die Lösung... einfach so, ganz ohne meiner sonst üblichen Kämpfe , meines sonst üblichen Leidens als „Opfer“ der Situation.
    Dieses „Erlebnis“ hat „etwas mit mir gemacht“. Ich hatte das Gefühl, dass es da noch viel mehr geben musste, als es mein kleiner Verstand zu erfassen vermochte...

    Ich begann mir Fragen zu stellen, andere als sonst!
    Ich ließ zum ersten Mal den Gedanken zu, dass die Schuldigen an meinem „Elend“ nicht immer nur die anderen sind. Ich wollte wissen welchen Anteil ICH an den Dramen in meinem Leben hatte.... und begann die RICHTIGEN Fragen zu stellen.

    Auf der Suche nach Antworten schickte mir das Universum Dich!

    Meine Weltretterin! Denn das bist Du!
    Dank Dir, Deiner emphatischen, intelligenten und auch immer wieder mit Humor gefüllte Arbeit, sei es in den Gruppen, den Seminaren, den Aufstellungen ist „meine Welt“ eine andere geworden!!!
    Und wären alle Menschen in der glücklichen Situation wie ich, nämlich mir Dir arbeiten zu dürfen, von Dir begleitet zu werden auf dem Weg der sogenannten „Selbsterkenntnis“ .... die Welt wäre eine andere!

    Begriffe wie:
    Das sogenannte „innere Kind“, das „Ego“, die sog. Unbewustheit, die „Macht des UNTERbewusstseins“ über das menschliche Denken, Fühlen und Handeln, die damit einhergehend unterbewusst wirkenden Glaubenssätze, selbst geschaffene und unreflektiert übernommene Überzeugungen bis hin zu schwersten Traumata ... all die eingespeicherten Prägungen und Konditionierungen aus den ersten Lebensjahren, die in der Tiefe eines jeden Menschen stecken und wie eine Brille dessen Wahrnehmung und damit dessen Lebenslauf bestimmen..... so auch meinen!
    Immer getragen von der Haltung:
    „Wieso immer ich? Ich bin immer das Opfer“ , „.. es muss anstrengend sein, „das Leben ist ein Kampf“, „ich hab es nicht verdient“, „ich bin es nicht wert“ aber auch „der Mensch ist Licht UND Schatten“...

    All das bekam mit Dir GEFÜHLT eine Bedeutung. Ich verstand .... gefühlt! Und das ist etwas anderes als es im Verstand zu verstehen ... so wie es oft beim lesen von Büchern der Fall ist.

    Schattenarbeit, Seelenarbeit, das sog. „Vorbewusstsein“ was uns im Leben lenkt und den Weg weist, Heilung, verzeihen - anderen und sich selbst , wahre (!) Liebe leben, frei von Ego, das wahre ICH und aus dem Herzen leben, welche wahre Absicht steckt hinter meinem Verhalten,.... wahre (innere) Freiheit (!) - ich weiß nun, was das alles gefühlt (!) bedeutet UND kann es immer mehr leben.

    In einer Zeit wie jetzt, wäre ich in meinem alten Bewusstsein durchgedreht vor Angst, Wut und Panik, Traurigkeit und Depression.

    Dank Dir und auch die unglaubliche Unterstützung in den von Dir ins Leben gerufenen Gruppen, diese tollen Menschen dort, allen voran Christa, die mir sowohl als Spiegel, als auch mit ihren Lebensgeschichten, Erfahrungen und mit Ihrer geliebten Liebe Beispiel und Vorbild waren ..... und mir damit eine unglaubliche Entwicklung ermöglichten.

    Ich durfte aufwachen, die Welt mit neuen Augen sehen und ähnliche Situationen wie einst , ganz neu wahrnehmen.
    PRObleme sind nun „Geschenke des Lebens“ .... und ich wurde von einer Drama- Queen zum bewussten Gestallter meines Lebens!
    Immer mehr befreie ich mich aus alten Denk- und Gefühlsmuster mit der Konsequenz, dass mein Leben ein neues geworden ist.

    Allen voran angstfrei, „leicht“, mit viel mehr gelebter Freude, wahrer Liebe, frei vom alten Ego und damit von Verurteilung anderer und auch meiner selbst, fein- und mitfühlend, viel mehr Grenzen setzend ohne Feindschaft oder Wut. Mit Viel mehr Vertrauen in mich und das Leben .....denn „das Leben hat immer Recht!“.

    Selbst jetzt, in diesen Covid-Zeiten, welche mir tief drinnen gefühlt eine riesen Chance bieten....nämlich mein „Lebensthema“, dass sich in perfekter Dauer -Dramaturgie durch meine Partnerschaften und meinen Beruf zog, komplett zu verabschieden.... als mein Leben in völliger Unbewusstheit!

    Liebe Brigitte, von Herzen: DANKE!
    Ich hoffe, dass viele Menschen zu Dir finden, so wie ich einst....

  • #7

    Selda Aydin (Donnerstag, 26 November 2020 13:34)

    Seit 11 Jahren bist du nun in meinem Leben, das ich durch deine endlose Liebe und Geduld und dein tiefes Verständnis verändern konnte und weiterhin kann. Du hast mich dazu gebracht, die wahre Selda aus mir herauszuholen, weswegen ich in absoluter Dankbarkeit für alles bin. Somit habe ich nun die Möglichkeit, mit dieser von dir gezeigten Liebe, mein Licht in Demut leuchten zu lassen, um damit meinen Dienst als Mensch zu erweisen, und nicht mehr in meine selbstproduzierte, angsterfüllte Egowelt abzutauchen. Danke, dass ich dein Licht, welches meinen Weg erleuchtet hat und weiterhin erleuchten wird, sehen durfte. Danke für dein Dasein und die Chance, dies zu fühlen! Danke auch aus tiefstem Herzen, durch dich so viele wundervolle Menschen kennengelernt zu haben und weiterhin kennenzulernen. Möchte mich hier auch bei Christa, die ich auch durch dich kennenlernen durfte, für alles bedanken! Ihr zwei seid göttliche Geschenke! In tiefer Liebe, Selda

  • #6

    Monika Schöpfer (Montag, 26 Oktober 2020 16:06)

    Seit ca. 12 Jahren begleitest du mich und wieviel hab ich durch dich und von dir gelernt. Ohne dich hätte ich vieles nicht meistern können. Es gab viele wirklich schwere Zeiten und eines der schwersten war letztes Jahr was ich nie ohne dich und auch dem wunderbaren Papa Christa nicht gepackt hätte. Bin ich noch immer allen beteiligten, von unserem Jakobsweg, dankbar mich in diesem Jahr begleitet zu haben. Erst heute hab ich von dem Moment erzählt, wo ich euch von dem plötzlichen Tod meines Schwiegersohns und Vater meiner kleinen Enkelin geschrieben hatte, und mir kamen sofort die Tränen bei dem Gedanken. Jeder einzelne von euch in dieser Gruppe war mir so ans Herz gewachsen.
    Welch wunderbarer Moment euch alle dann in Brannenburg zu sehen euch umarmen zu können.
    Du bist die Herz erwärmenste, direkteste und mit einem unglaublichen Humor ausgestatteste Therapeutin die ich je kennengelernt habe und für die ich jede Sekunde dankbar bin, sie in meinem Leben haben zu dürfen.
    Danke, Danke, Danke deine Schöpferin :-)

  • #5

    Angelika (Mittwoch, 21 Oktober 2020 16:50)

    Liebe Brigitte
    Ich fang mal mit den deinen verschwunden Einträgen an, so schade und traurig weil auch das gehörte ja zu Dir und uns allen, die du ja schon so lange begleitest.
    Ich hatte dich als Reiseleiterin gelobt, und daran hat sich nichts geändert, auch wenn wir nun alle an einem Punkt sind wo unsere Reisen eingeschränkt sind.
    Genau deswegen bin ich sehr dankbar schon so viel mit dir gereist zu sein, ob Seelenreise ob Pilgerreise oder die Reisen nach Brannenburg zu deinen Seminaren. Jede Reise hat mich weitergebracht. so das ich ich jetzt sogar durch diese doch recht merkwürdige Zeit gut auf meinem Weg bleiben kann.
    Mit dir zu reisen ist immer ein Genuss, sogar wenn viele Stolpersteine den Weg pflastern, du hältst immer die Balance, manchmal lässt du mich auch stolpern das ich lerne, um mich dann mit deinem wunderbaren Humor wieder zum Lachen zu bringen.
    Ich freue mich auch hoffentlich bald wieder mit dir den Lichtrosenweg :-) zu gehen. Auch das Christa und einige liebgewonnenen Wegbegleiter(innen) wieder dabei sind.
    Allen gehört mein herzlicher Dank.
    Liebe Brigitte dir hier nochmal ein besonderes Danke
    Danke das es Menschen wie dich gibt.
    Angelika

  • #4

    Mag.Helga Huber (Montag, 19 Oktober 2020 15:19)

    Liebste Brigitte, liebste Seelenschwester❤️
    Es ist immer wieder berührend und sensationell, wie du es schaffst, mit Geduld und Empathie mich zu unterstützen, mich zu fordern und gleichzeitig zu fördern, mich meinen Schatten zu stellen. du
    hilfst, den tiefsten Schmerz zu verwandeln und zu Perlen zu machen. Durch dich bin ich stolze Trägerin einer „Perlenkette“ und lebe immer mehr meine Berufung, ein bewusstes, achtsames Leben. „Liebe
    ist der Weg und die Antwort“ . Danke für dein Sein und dein Wirken für die Menschheit. Jeder erlöste Schatten und Schmerz macht die Erde heller und liebevoller und bringt Heilung für uns. Jeder hat
    die Möglichkeit mitzuwirken und du bist die beste Begleiterin dafür. Ich empfehle dich aus tiefster Überzeugung und von Herz zu Herz. Danke für die vielen wunderbaren Aha-Momente und gemeinsamen
    Coachings, Seminare und Aufstellungen. Ich umarm dich ..
    Und weil auch Engel wie Brigitte manchmal Unterstützung brauchen können, hat man ihr einen besonderen Menschen an die Seite gegeben: liebe Christa K. Auch dir von Herzen ein riesiges Danke für deinen Einsatz an Brigittes Seite, für deine Unterstützung und dein Vorbild für uns alle. Aus den Tiefen des Lebens bist du wie Phoenix aus der Asche emporgestiegen und lebst DEIN Leben. Ich freue mich schon auf dein Buch�

  • #3

    Sandrina (Sonntag, 18 Oktober 2020 20:14)

    Brigitte begleitet mich nun schon seit einigen Jahren auf meinem Weg zu mir selbst und es vergeht kein Tag, an dem ich ihr nicht unendlich dankbar dafür bin, dass ich sie in meinem Leben haben darf.

    Kurz zu meiner Vorgeschichte:
    Meine Eltern haben sich getrennt als ich 12 Jahre alt war. Mein Papa hatte bereits mehrere Jahre eine andere Frau, ständiger Streit zwischen meinen Eltern und finanzielle Sorgen standen auf der Tagesordnung. Die Trennung war zu diesem Zeitpunkt noch nicht endgültig, es folgte ein jahreslanges Hin und Her, zeitweise der Versuch eines Neubeginns. Als ich 17 Jahre alt war, folgte dann die Scheidung und damit die endgültige Trennung. Kurz darauf haben wir unser Zuhause verloren, in dem ich aufgewachsen bin.

    Sämtliche Facetten dieser Geschichte haben mich lange begleitet. Ich habe Männer in mein Leben gezogen, die weder bindungsfähig oder bindungswillig noch treu waren. Ich habe mich darauf eingelassen und habe mich und meinen Selbstwert in dieser Phase vollkommen verloren. Brigitte hat es dabei immer wieder geschafft, mir die Hintergründe zu erklären, aufzuzeigen, wem mein Schmerz wirklich gehört und welche Gefühle angeschaut werden wollen. Sämtliche Themen, die in der Trennung meiner Eltern und vor allem im Vorwurf zu meinem Papa verankert waren, kamen hoch und wollten durchlebt, gefühlt und gewürdigt werden. Diese Phase war nicht leicht und sehr schmerzhaft – rückblickend bin ich jedoch sehr dankbar für diese Zeit, denn sie hat mich wachsen und reifen lassen und zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.

    Irgendwann ist dann ein Mann in mein Leben getreten und ich konnte mich auf diese Beziehung einlassen und Beziehung leben. Auch wenn es nicht immer einfach war – er hat mir dabei geholfen das Vertrauen in ihn zu erlernen. Trotz allem bin ich in dieser Beziehung immer wieder an meine Grenzen gestoßen. Auf Phasen großen Glücks und Nähe, folgte immer wieder eine Phase der Distanz. Nach ca. einem Jahr kam es zur Trennung und damit für mich der Fall in ein tiefes Loch und unendlicher Schmerz. In dieser Phase hat sich mein Weg zu mir selbst nochmal intensiviert.

    Durch Brigitte, Christa, die gemeinsame Arbeit mit der Gruppe und den Jakobsweg habe ich den Weg der Heilung viel bewusster durchlaufen. Durch verschiedene Ereignisse (JVA-Besuch und übermäßiger/ungewohnter Alkoholkonsum) habe ich es geschafft, den Schmerz meines Papas zu sehen und zu fühlen. Ich bin ihm so nah gekommen wie nie zuvor und konnte wirklich tiefe Dankbarkeit ihm gegenüber empfinden.

    Durch den Jakobsweg habe ich vor allem gelernt, dass alles in mir ist und ich die Ursache für alle Zustände im Außen bin. Ich habe erkennen dürfen, dass die Männer in meinem Leben nie das Problem waren – sondern dass sie immer nur auf mich reagiert haben. Auf meinen Rückzug, auf meine Distanz, auf meine fehlende Selbstliebe. Das zu erkennen und tief in mir zu begreifen ist für mich das größte Geschenk, das die Arbeit mit Brigitte und der Gruppe für mich bereitgehalten hat. Ich bin durch den Jakobsweg mehr bei mir angekommen. Ich bin als Persönlichkeit gereift, habe an meiner Selbstliebe gearbeitet und bin stabiler als je zuvor.
    Die täglichen Impulse aus der Jakobsweg-Gruppe, das Teilen von Erfahrungen und Erlebnissen, die gegenseitige Stütze haben mich enorm weiterentwickeln lassen und dafür bin ich unendlich dankbar!


    Hiervon habe ich auch in der Corona-Zeit profitiert. Ein ständiges Vertrauen hat mich begleitet und begleitet mich immer noch. In dieser Zeit haben sich ganz andere Herausforderungen gezeigt. Noch unabhängiger vom Außen zu werden, ganz bei sich selbst ankommen und sich nur mit sich selbst auseinandersetzen. Diese Phase hat nochmal eine andere Dimension der Heilung und wer dieses Geschenk erkennen kann, kann für diese Situation auch Dankbarkeit empfinden. Offen sein für alles was sich zeigen möchte, annehmen was ist und kommt und darauf zu vertrauen, dass das Leben immer für uns ist!

  • #2

    Ute Mittag (Sonntag, 18 Oktober 2020 14:20)

    Liebe Brigitte,
    besser wie Christa kann man es nicht ausdrücken. Ich danke Dir ebenfalls von ganzem Herzen für dein Dasein, deine unermüdliche Unterstützung mit ganz viel Herz. Jeder, der mit dir in Verbindung steht, kann gar nicht anders als sich weiterzuentwickeln. Weiterentwickeln hinzu sich selbst. Authentisch und unabhängig. Frei von Masken, die wir vorher so lange Zeit aufrechterhalten haben. Du holst Jeden dort ab, wo er steht und bringst ihn in den Fluss des Lebens zurück. Beobachte ich meine Kinder, mein Umfeld, mein jetziges Leben, dann weiß ich und fühle ich, wie grandios deine Begabung ist. Danke Brigitte. Danke Danke Danke
    Und wie Christa es bereits geschrieben hat, durch die Seelenheilung, durch die Perlen, die aus den einstmaligen Wunden entstanden, sind wir selbst Geschenke für dieses Leben, für unsere Welt geworden. Brigitte nochmal von Herzen DANKE. Du bist ein riesengroßer Schatz, ich liebe dich.

    Noch ein riesiges Danke von Herzen geht an dich, Christa. Du gingst durch deine Themen immer voran. Hast sie angenommen und gewandelt. Du bist für mich nicht nur ein Vorbild mit unglaublich viel Herz sondern auch zu einer wundervollen Freundin geworden. Danke dir. Mit Brigitte zusammen seid ihr zwei unschlagbar und die größten Geschenke. Danke Christa, Danke Brigitte.
    Ich liebe und danke euch beiden von ganzem Herzen.
    Ute
    Ein dickes Dankeschön sagen auch Patrick und Oliver

  • #1

    Christa Kelbing (Montag, 12 Oktober 2020 20:10)

    Liebe Brigitte,
    von Herzen danke ich Dir für die emphatische Begleitung in meinen Bewusstseinsprozess. Deine Seminare haben es in sich, genauso wie deine Seelenreisen.. von den Aufstellungen ganz zu schweigen.. du hast es dir tatsächlich auf die Fahne geschrieben ein Segen für Mensch, Tier und Mutter Erde zu sein. Dein Wissen gibst du zum Wohle aller weiter und hast die Gabe die Wunden deiner Schützlinge zu Perlen zu machen. Ich liebe deinen Humor, dein Lachen und dein ganzes Sein. Ich knie nieder (deine Worte.. lach) vor deinem Können den unglaublichsten Zusammenhängen unserer Psyche auf die Spur zu kommen und somit zur Seelenheilung beizutragen. Beste Freundin und Begleiterin .. großes Herz.. ich liebe dich und freue mich, dich in meinem Leben zu haben. Ein festes Drückerle von mir zu dir .. Christa

Kommentare: 12
  • #12

    Sandra (Sonntag, 15 August 2021 15:57)

    Liebe Brigitte,
    ich habe ein Lächeln im Gesicht, bei der Erinnerung an unser Hüpfen vor Freude und Leichtigkeit bei einem deiner Seminare. Die Leichtigkeit zu spüren, wenn die Schwere weicht. Der Himmel, der sich zeigt, wenn die Wolken nach dem (Ego)Sturm vorbeigezogen sind.
    Vor kurzem kam eine Bekannte auf mich zu und sagte, ich möchte dich gerne etwas fragen, du hast immer noch einen anderen Blick auf die Dinge. Du liebe Brigitte warst in dem Moment so präsent anwesend. Am Anfang meines Weges zu mir selbst standen noch vom Ego definierte Wünsche. Heute verstehe ich mit meinem Herzen was es heißt „meinen“ Seelenweg zu gehen. Der nicht heißt, was kommt als Nächstes, sondern den ich im Vertrauen jeden Tag aufs Neue erlebe.
    Und dafür möchte ich dir von Herzen Danke sagen.

    Die Liebe weitergeben ist das größte Geschenk. Wie ein Kerzenschein, der sich erst im kleinen Umfeld ausbreitet und dann immer größer wird bis alles erhellt ist.
    Der erste Schritt mit dir damals hat das alles in Bewegung gebracht.

    ❤️ Ich danke dir du wundervolles Herzgeschenk ❤️

  • #11

    T. L. (Donnerstag, 04 Februar 2021 12:20)

    Liebe Brigitte☀️��,
    ich hoffe es geht dir gut hier auf Erden�‍♀️��!!!
    Immer wieder erlaube ich mir voller Begeisterung, Liebe und Demut deine Antworten auf die Posts in der Tepperwein Gruppe auf FB zu lesen und die Energie, welche durch deine weisen, warmherzigen und gleichzeitig wachrüttelnden Worte fließt, berührt mich zutiefst und ich möchte dich so innig umarmen, in Dankbarkeit für und über dein heilsamen Sein und Wirken.
    Selbst wenn der menschliche Verstand, das Menschenkleid deine Liebesbotschaften versuchen zu scheinen deren Wirkun/Heilung vorerst abblocken zu wollen, um ja schön im kreierten, gewohnten, sicher aufgehoben zu sein wirkenden Feld des Leidens, des Egos verhaftet bleiben zu wollen, wird der KERN selbst, die SEELE selbst angesprochen von dir und ich fühle, wie das "heimliche" Lauschen deines Flüsterns beginnt und sich etwas bewegt - im Feld des Einzelnen,  der Gruppe, der Menschheit, im Erdenfeld, im kosmisch morphogenetischen Feld...im Kollektiv.
    Denn deine Worte kommen von feinstofflichster Quelle, von höchstschwingester Frequenz. Von da her kommen und dort hin kehren sie wieder zurück, indem sie parallel dazu hier auf Erden Lichtsäulen hinterlassen, welche sich immer mehr ausdehen und der Kern, die Seele damit in Resonaz zu schwingen beginnt. Die Seelen-Familie sich finden kann, den Zusammenhalt stärkt und der Liebe den Raum erweitert sich ausdehen und allumfassen zu dürfen und in ALLEN Realitäten gleichzeitig "Funken" zu sprühen. In voller Demut darf ich dieses Feuerwerk bewundern - DANKE!!!

  • #10

    Simone (Montag, 01 Februar 2021 10:36)

    Liebe Brigitte,
    Vor über 20 Jahren bist Du über Umwege in mein Leben getreten. Du warst und bist für mich ab der ersten Minute an mein persönlicher Engel. Auch wenn wir uns mal nicht gesehen oder gehört haben warst Du stets in meinem Herzen. Mit deiner unglaublichen Empathie, deiner wunderbaren liebevollen Art und einfach so wie Du bist durfte ich immer wieder neues Bewusstsein von Dir lernen. Du hast in mir schon immer viel gesehen, dass ich damals selber noch gar nicht greifen konnte. Letztes Jahr durfte ich in meiner schwersten Zeit in meinem Leben erfahren, was es heisst von Dir und auch von der Gruppe getragen zu werden. Ich danke Dir von tiefstem Herzen, dass Du in meinem Leben bist!

  • #9

    Sonja - Katharina (Dienstag, 12 Januar 2021 14:20)

    Vom Anfang bis jetzt,
    wie war ich klein und verletzt.
    Mein erstes Gespräch mit dir,
    ganze 2 Minuten ohne Ton von mir.

    So fing meine Entwicklung an,
    mit deinen warmherzigen Gesprächen immer voran.
    Mein Burn out war nicht ohne,
    mit Klinik- und Fachärzten- Zone.

    Brigitte was haben wir geredet,
    Ursachen beredet.
    Geweint hab ich wie ein Wasserfall,
    meine damalige Lage katastrophal.

    Doch du hast meine Neugier geweckt,
    mich aus meinem Traum erweckt.
    Liebevoll und geduldig mir erklärt,
    woher, warum und wo der Zug abfährt.

    Misstrauisch stieg ich ein,
    und bei jeder Station halfst du mir dabei.
    Mein Autounfall der war heftig,
    mein Körper ein Fleckerlteppich.

    So kam ich zu deinem Seminar,
    meine Aufstellung echt unvorhersehbar.
    So der Knaller sag ich dir,
    mit meinem Bruder, Mama und mir.

    Du hasts sofort erkannt,
    den tiefen Schmerz verbannt.
    Professionell die Liebe kommen lassen,
    ohne einen Vorwurf zurückzulassen.

    Der Weg zu meinen Eltern war frei,
    und heute bin ich mit Ihnen dabei.
    Zusammen verbringen wir schöne Stunden,
    Danke Brigitte für deine Seminarrunden.

    Auch in deiner Gruppe war ich dabei,
    oooh diese Fachsimpelei.
    War es Spaß oder war es Ernst ?,
    i dacht „hauptsach du lernst“

    Der Missbrauch heftigst diskutiert,
    was hab ich nur bagatellisiert.
    Immer wieder grenzenlos erklärt,
    die Herkunft geklärt.

    Die Schattenarbeit machte zu schaffen,
    manche gingen manche zeigten ihre Waffen.
    Viele hatten ihre Sorgen,
    alle bei dir sicher geborgen.

    Meine Seelenreise war so schön,
    ein liebes Dankeschön.
    Tränen liefen wieder,
    ich spür heut noch meine Glieder.

    Durch meinen Körper sind wir gewandert,
    Blockaden ausgelagert.
    Deine Worte Balsam für die Seele,
    wortkarg meine Kehle.

    Dann hab ich mich entschlossen,
    mit dir einen Deal abgeschlossen.
    Meine Pfunde müssen weg,
    so begann der Marathonsteg.

    Akribisch alles abgewogen und gezählt,
    und so manches mal gequält.
    Den Tränen so nah,
    fast zum Eklat.

    Immer wieder hast mir zugeredet,
    mit Liebe und Strenge überredet.
    Ich habs dank dir durchgezogen,
    Mit Disziplin sowie Ausdauer die Kilos abzogen.

    Zum Schluss waren es 50 Kilo,
    boah war ich froh.
    Ein neuer Mensch auf dieser Welt,
    Danke Brigitte und deiner Berufswelt.

    Zwischendurch die Rückschläge immer wieder,
    und das für und das wider.
    Mit dir über Vistano telefoniert,
    Probleme diskutiert.

    Geweint und gelacht,
    auch Witze gemacht.
    Diese Zeit unvergessen,
    mit all den Prozessen.

    Über Verluste gesprochen,
    keine schönen Wochen.
    Deine einfühlsamen Worte,
    holten mich ab von jedem Orte.


    Wer das Leben verstehen möchte – lernt dies von dir
    Wer sich selber verstehen möchte – lernt dies von dir
    Wer seine derzeitige Situation verstehen möchte – lernt dies von dir
    Wer sein EGO kennen lernen möchte – lernt dies von dir
    Wer sein Familiensystem kennen möchte – lernt dies von dir
    Wer sein Muster erfahren will – lernt dies von dir
    Wer seine Lebensaufgabe wissen will – lernt dies von dir


    Vergelt´s Gott Brigitte

  • #8

    Waltraut (Sonntag, 10 Januar 2021 22:31)

    Liebe Brigitte,
    2014 fand ich durch einen sogenannten „Arschengel“ zu Dir!
    Ich war damals gefühlt am tiefsten Punkt meines Lebens... Trennung , Burnout,.. in einer Kur hatte ich erstmals psychologische Hilfe. Ich nahm Kenntnis (!) von dem sogenannten inneren Kind und wie man „lernt“, damit umzugehen.
    Ich kam nach Hause und dachte „Yes!“ .
    Jetzt weiß ich wie „Leben“ geht. Ich hatte es es kaum ausgedacht, da kam das nächste „Geschenk des Universums“ ...dieses Mal geschäftlich!
    Ich lag am Boden ... und habe in meiner Verzweiflung und Kraftlosigkeit alles einfach nur „nach oben“ abgegeben... kein Ego Kampf mehr, keine Schuldzuweisung, ... einfach nur los gelassen...
    Und es kam die Lösung... einfach so, ganz ohne meiner sonst üblichen Kämpfe , meines sonst üblichen Leidens als „Opfer“ der Situation.
    Dieses „Erlebnis“ hat „etwas mit mir gemacht“. Ich hatte das Gefühl, dass es da noch viel mehr geben musste, als es mein kleiner Verstand zu erfassen vermochte...

    Ich begann mir Fragen zu stellen, andere als sonst!
    Ich ließ zum ersten Mal den Gedanken zu, dass die Schuldigen an meinem „Elend“ nicht immer nur die anderen sind. Ich wollte wissen welchen Anteil ICH an den Dramen in meinem Leben hatte.... und begann die RICHTIGEN Fragen zu stellen.

    Auf der Suche nach Antworten schickte mir das Universum Dich!

    Meine Weltretterin! Denn das bist Du!
    Dank Dir, Deiner emphatischen, intelligenten und auch immer wieder mit Humor gefüllte Arbeit, sei es in den Gruppen, den Seminaren, den Aufstellungen ist „meine Welt“ eine andere geworden!!!
    Und wären alle Menschen in der glücklichen Situation wie ich, nämlich mir Dir arbeiten zu dürfen, von Dir begleitet zu werden auf dem Weg der sogenannten „Selbsterkenntnis“ .... die Welt wäre eine andere!

    Begriffe wie:
    Das sogenannte „innere Kind“, das „Ego“, die sog. Unbewustheit, die „Macht des UNTERbewusstseins“ über das menschliche Denken, Fühlen und Handeln, die damit einhergehend unterbewusst wirkenden Glaubenssätze, selbst geschaffene und unreflektiert übernommene Überzeugungen bis hin zu schwersten Traumata ... all die eingespeicherten Prägungen und Konditionierungen aus den ersten Lebensjahren, die in der Tiefe eines jeden Menschen stecken und wie eine Brille dessen Wahrnehmung und damit dessen Lebenslauf bestimmen..... so auch meinen!
    Immer getragen von der Haltung:
    „Wieso immer ich? Ich bin immer das Opfer“ , „.. es muss anstrengend sein, „das Leben ist ein Kampf“, „ich hab es nicht verdient“, „ich bin es nicht wert“ aber auch „der Mensch ist Licht UND Schatten“...

    All das bekam mit Dir GEFÜHLT eine Bedeutung. Ich verstand .... gefühlt! Und das ist etwas anderes als es im Verstand zu verstehen ... so wie es oft beim lesen von Büchern der Fall ist.

    Schattenarbeit, Seelenarbeit, das sog. „Vorbewusstsein“ was uns im Leben lenkt und den Weg weist, Heilung, verzeihen - anderen und sich selbst , wahre (!) Liebe leben, frei von Ego, das wahre ICH und aus dem Herzen leben, welche wahre Absicht steckt hinter meinem Verhalten,.... wahre (innere) Freiheit (!) - ich weiß nun, was das alles gefühlt (!) bedeutet UND kann es immer mehr leben.

    In einer Zeit wie jetzt, wäre ich in meinem alten Bewusstsein durchgedreht vor Angst, Wut und Panik, Traurigkeit und Depression.

    Dank Dir und auch die unglaubliche Unterstützung in den von Dir ins Leben gerufenen Gruppen, diese tollen Menschen dort, allen voran Christa, die mir sowohl als Spiegel, als auch mit ihren Lebensgeschichten, Erfahrungen und mit Ihrer geliebten Liebe Beispiel und Vorbild waren ..... und mir damit eine unglaubliche Entwicklung ermöglichten.

    Ich durfte aufwachen, die Welt mit neuen Augen sehen und ähnliche Situationen wie einst , ganz neu wahrnehmen.
    PRObleme sind nun „Geschenke des Lebens“ .... und ich wurde von einer Drama- Queen zum bewussten Gestallter meines Lebens!
    Immer mehr befreie ich mich aus alten Denk- und Gefühlsmuster mit der Konsequenz, dass mein Leben ein neues geworden ist.

    Allen voran angstfrei, „leicht“, mit viel mehr gelebter Freude, wahrer Liebe, frei vom alten Ego und damit von Verurteilung anderer und auch meiner selbst, fein- und mitfühlend, viel mehr Grenzen setzend ohne Feindschaft oder Wut. Mit Viel mehr Vertrauen in mich und das Leben .....denn „das Leben hat immer Recht!“.

    Selbst jetzt, in diesen Covid-Zeiten, welche mir tief drinnen gefühlt eine riesen Chance bieten....nämlich mein „Lebensthema“, dass sich in perfekter Dauer -Dramaturgie durch meine Partnerschaften und meinen Beruf zog, komplett zu verabschieden.... als mein Leben in völliger Unbewusstheit!

    Liebe Brigitte, von Herzen: DANKE!
    Ich hoffe, dass viele Menschen zu Dir finden, so wie ich einst....

  • #7

    Selda Aydin (Donnerstag, 26 November 2020 13:34)

    Seit 11 Jahren bist du nun in meinem Leben, das ich durch deine endlose Liebe und Geduld und dein tiefes Verständnis verändern konnte und weiterhin kann. Du hast mich dazu gebracht, die wahre Selda aus mir herauszuholen, weswegen ich in absoluter Dankbarkeit für alles bin. Somit habe ich nun die Möglichkeit, mit dieser von dir gezeigten Liebe, mein Licht in Demut leuchten zu lassen, um damit meinen Dienst als Mensch zu erweisen, und nicht mehr in meine selbstproduzierte, angsterfüllte Egowelt abzutauchen. Danke, dass ich dein Licht, welches meinen Weg erleuchtet hat und weiterhin erleuchten wird, sehen durfte. Danke für dein Dasein und die Chance, dies zu fühlen! Danke auch aus tiefstem Herzen, durch dich so viele wundervolle Menschen kennengelernt zu haben und weiterhin kennenzulernen. Möchte mich hier auch bei Christa, die ich auch durch dich kennenlernen durfte, für alles bedanken! Ihr zwei seid göttliche Geschenke! In tiefer Liebe, Selda

  • #6

    Monika Schöpfer (Montag, 26 Oktober 2020 16:06)

    Seit ca. 12 Jahren begleitest du mich und wieviel hab ich durch dich und von dir gelernt. Ohne dich hätte ich vieles nicht meistern können. Es gab viele wirklich schwere Zeiten und eines der schwersten war letztes Jahr was ich nie ohne dich und auch dem wunderbaren Papa Christa nicht gepackt hätte. Bin ich noch immer allen beteiligten, von unserem Jakobsweg, dankbar mich in diesem Jahr begleitet zu haben. Erst heute hab ich von dem Moment erzählt, wo ich euch von dem plötzlichen Tod meines Schwiegersohns und Vater meiner kleinen Enkelin geschrieben hatte, und mir kamen sofort die Tränen bei dem Gedanken. Jeder einzelne von euch in dieser Gruppe war mir so ans Herz gewachsen.
    Welch wunderbarer Moment euch alle dann in Brannenburg zu sehen euch umarmen zu können.
    Du bist die Herz erwärmenste, direkteste und mit einem unglaublichen Humor ausgestatteste Therapeutin die ich je kennengelernt habe und für die ich jede Sekunde dankbar bin, sie in meinem Leben haben zu dürfen.
    Danke, Danke, Danke deine Schöpferin :-)

  • #5

    Angelika (Mittwoch, 21 Oktober 2020 16:50)

    Liebe Brigitte
    Ich fang mal mit den deinen verschwunden Einträgen an, so schade und traurig weil auch das gehörte ja zu Dir und uns allen, die du ja schon so lange begleitest.
    Ich hatte dich als Reiseleiterin gelobt, und daran hat sich nichts geändert, auch wenn wir nun alle an einem Punkt sind wo unsere Reisen eingeschränkt sind.
    Genau deswegen bin ich sehr dankbar schon so viel mit dir gereist zu sein, ob Seelenreise ob Pilgerreise oder die Reisen nach Brannenburg zu deinen Seminaren. Jede Reise hat mich weitergebracht. so das ich ich jetzt sogar durch diese doch recht merkwürdige Zeit gut auf meinem Weg bleiben kann.
    Mit dir zu reisen ist immer ein Genuss, sogar wenn viele Stolpersteine den Weg pflastern, du hältst immer die Balance, manchmal lässt du mich auch stolpern das ich lerne, um mich dann mit deinem wunderbaren Humor wieder zum Lachen zu bringen.
    Ich freue mich auch hoffentlich bald wieder mit dir den Lichtrosenweg :-) zu gehen. Auch das Christa und einige liebgewonnenen Wegbegleiter(innen) wieder dabei sind.
    Allen gehört mein herzlicher Dank.
    Liebe Brigitte dir hier nochmal ein besonderes Danke
    Danke das es Menschen wie dich gibt.
    Angelika

  • #4

    Mag.Helga Huber (Montag, 19 Oktober 2020 15:19)

    Liebste Brigitte, liebste Seelenschwester❤️
    Es ist immer wieder berührend und sensationell, wie du es schaffst, mit Geduld und Empathie mich zu unterstützen, mich zu fordern und gleichzeitig zu fördern, mich meinen Schatten zu stellen. du
    hilfst, den tiefsten Schmerz zu verwandeln und zu Perlen zu machen. Durch dich bin ich stolze Trägerin einer „Perlenkette“ und lebe immer mehr meine Berufung, ein bewusstes, achtsames Leben. „Liebe
    ist der Weg und die Antwort“ . Danke für dein Sein und dein Wirken für die Menschheit. Jeder erlöste Schatten und Schmerz macht die Erde heller und liebevoller und bringt Heilung für uns. Jeder hat
    die Möglichkeit mitzuwirken und du bist die beste Begleiterin dafür. Ich empfehle dich aus tiefster Überzeugung und von Herz zu Herz. Danke für die vielen wunderbaren Aha-Momente und gemeinsamen
    Coachings, Seminare und Aufstellungen. Ich umarm dich ..
    Und weil auch Engel wie Brigitte manchmal Unterstützung brauchen können, hat man ihr einen besonderen Menschen an die Seite gegeben: liebe Christa K. Auch dir von Herzen ein riesiges Danke für deinen Einsatz an Brigittes Seite, für deine Unterstützung und dein Vorbild für uns alle. Aus den Tiefen des Lebens bist du wie Phoenix aus der Asche emporgestiegen und lebst DEIN Leben. Ich freue mich schon auf dein Buch�

  • #3

    Sandrina (Sonntag, 18 Oktober 2020 20:14)

    Brigitte begleitet mich nun schon seit einigen Jahren auf meinem Weg zu mir selbst und es vergeht kein Tag, an dem ich ihr nicht unendlich dankbar dafür bin, dass ich sie in meinem Leben haben darf.

    Kurz zu meiner Vorgeschichte:
    Meine Eltern haben sich getrennt als ich 12 Jahre alt war. Mein Papa hatte bereits mehrere Jahre eine andere Frau, ständiger Streit zwischen meinen Eltern und finanzielle Sorgen standen auf der Tagesordnung. Die Trennung war zu diesem Zeitpunkt noch nicht endgültig, es folgte ein jahreslanges Hin und Her, zeitweise der Versuch eines Neubeginns. Als ich 17 Jahre alt war, folgte dann die Scheidung und damit die endgültige Trennung. Kurz darauf haben wir unser Zuhause verloren, in dem ich aufgewachsen bin.

    Sämtliche Facetten dieser Geschichte haben mich lange begleitet. Ich habe Männer in mein Leben gezogen, die weder bindungsfähig oder bindungswillig noch treu waren. Ich habe mich darauf eingelassen und habe mich und meinen Selbstwert in dieser Phase vollkommen verloren. Brigitte hat es dabei immer wieder geschafft, mir die Hintergründe zu erklären, aufzuzeigen, wem mein Schmerz wirklich gehört und welche Gefühle angeschaut werden wollen. Sämtliche Themen, die in der Trennung meiner Eltern und vor allem im Vorwurf zu meinem Papa verankert waren, kamen hoch und wollten durchlebt, gefühlt und gewürdigt werden. Diese Phase war nicht leicht und sehr schmerzhaft – rückblickend bin ich jedoch sehr dankbar für diese Zeit, denn sie hat mich wachsen und reifen lassen und zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.

    Irgendwann ist dann ein Mann in mein Leben getreten und ich konnte mich auf diese Beziehung einlassen und Beziehung leben. Auch wenn es nicht immer einfach war – er hat mir dabei geholfen das Vertrauen in ihn zu erlernen. Trotz allem bin ich in dieser Beziehung immer wieder an meine Grenzen gestoßen. Auf Phasen großen Glücks und Nähe, folgte immer wieder eine Phase der Distanz. Nach ca. einem Jahr kam es zur Trennung und damit für mich der Fall in ein tiefes Loch und unendlicher Schmerz. In dieser Phase hat sich mein Weg zu mir selbst nochmal intensiviert.

    Durch Brigitte, Christa, die gemeinsame Arbeit mit der Gruppe und den Jakobsweg habe ich den Weg der Heilung viel bewusster durchlaufen. Durch verschiedene Ereignisse (JVA-Besuch und übermäßiger/ungewohnter Alkoholkonsum) habe ich es geschafft, den Schmerz meines Papas zu sehen und zu fühlen. Ich bin ihm so nah gekommen wie nie zuvor und konnte wirklich tiefe Dankbarkeit ihm gegenüber empfinden.

    Durch den Jakobsweg habe ich vor allem gelernt, dass alles in mir ist und ich die Ursache für alle Zustände im Außen bin. Ich habe erkennen dürfen, dass die Männer in meinem Leben nie das Problem waren – sondern dass sie immer nur auf mich reagiert haben. Auf meinen Rückzug, auf meine Distanz, auf meine fehlende Selbstliebe. Das zu erkennen und tief in mir zu begreifen ist für mich das größte Geschenk, das die Arbeit mit Brigitte und der Gruppe für mich bereitgehalten hat. Ich bin durch den Jakobsweg mehr bei mir angekommen. Ich bin als Persönlichkeit gereift, habe an meiner Selbstliebe gearbeitet und bin stabiler als je zuvor.
    Die täglichen Impulse aus der Jakobsweg-Gruppe, das Teilen von Erfahrungen und Erlebnissen, die gegenseitige Stütze haben mich enorm weiterentwickeln lassen und dafür bin ich unendlich dankbar!


    Hiervon habe ich auch in der Corona-Zeit profitiert. Ein ständiges Vertrauen hat mich begleitet und begleitet mich immer noch. In dieser Zeit haben sich ganz andere Herausforderungen gezeigt. Noch unabhängiger vom Außen zu werden, ganz bei sich selbst ankommen und sich nur mit sich selbst auseinandersetzen. Diese Phase hat nochmal eine andere Dimension der Heilung und wer dieses Geschenk erkennen kann, kann für diese Situation auch Dankbarkeit empfinden. Offen sein für alles was sich zeigen möchte, annehmen was ist und kommt und darauf zu vertrauen, dass das Leben immer für uns ist!

  • #2

    Ute Mittag (Sonntag, 18 Oktober 2020 14:20)

    Liebe Brigitte,
    besser wie Christa kann man es nicht ausdrücken. Ich danke Dir ebenfalls von ganzem Herzen für dein Dasein, deine unermüdliche Unterstützung mit ganz viel Herz. Jeder, der mit dir in Verbindung steht, kann gar nicht anders als sich weiterzuentwickeln. Weiterentwickeln hinzu sich selbst. Authentisch und unabhängig. Frei von Masken, die wir vorher so lange Zeit aufrechterhalten haben. Du holst Jeden dort ab, wo er steht und bringst ihn in den Fluss des Lebens zurück. Beobachte ich meine Kinder, mein Umfeld, mein jetziges Leben, dann weiß ich und fühle ich, wie grandios deine Begabung ist. Danke Brigitte. Danke Danke Danke
    Und wie Christa es bereits geschrieben hat, durch die Seelenheilung, durch die Perlen, die aus den einstmaligen Wunden entstanden, sind wir selbst Geschenke für dieses Leben, für unsere Welt geworden. Brigitte nochmal von Herzen DANKE. Du bist ein riesengroßer Schatz, ich liebe dich.

    Noch ein riesiges Danke von Herzen geht an dich, Christa. Du gingst durch deine Themen immer voran. Hast sie angenommen und gewandelt. Du bist für mich nicht nur ein Vorbild mit unglaublich viel Herz sondern auch zu einer wundervollen Freundin geworden. Danke dir. Mit Brigitte zusammen seid ihr zwei unschlagbar und die größten Geschenke. Danke Christa, Danke Brigitte.
    Ich liebe und danke euch beiden von ganzem Herzen.
    Ute
    Ein dickes Dankeschön sagen auch Patrick und Oliver

  • #1

    Christa Kelbing (Montag, 12 Oktober 2020 20:10)

    Liebe Brigitte,
    von Herzen danke ich Dir für die emphatische Begleitung in meinen Bewusstseinsprozess. Deine Seminare haben es in sich, genauso wie deine Seelenreisen.. von den Aufstellungen ganz zu schweigen.. du hast es dir tatsächlich auf die Fahne geschrieben ein Segen für Mensch, Tier und Mutter Erde zu sein. Dein Wissen gibst du zum Wohle aller weiter und hast die Gabe die Wunden deiner Schützlinge zu Perlen zu machen. Ich liebe deinen Humor, dein Lachen und dein ganzes Sein. Ich knie nieder (deine Worte.. lach) vor deinem Können den unglaublichsten Zusammenhängen unserer Psyche auf die Spur zu kommen und somit zur Seelenheilung beizutragen. Beste Freundin und Begleiterin .. großes Herz.. ich liebe dich und freue mich, dich in meinem Leben zu haben. Ein festes Drückerle von mir zu dir .. Christa

Kommentare: 6
  • #6

    Monika Schöpfer (Montag, 26 Oktober 2020 16:06)

    Seit ca. 12 Jahren begleitest du mich und wieviel hab ich durch dich und von dir gelernt. Ohne dich hätte ich vieles nicht meistern können. Es gab viele wirklich schwere Zeiten und eines der schwersten war letztes Jahr was ich nie ohne dich und auch dem wunderbaren Papa Christa nicht gepackt hätte. Bin ich noch immer allen beteiligten, von unserem Jakobsweg, dankbar mich in diesem Jahr begleitet zu haben. Erst heute hab ich von dem Moment erzählt, wo ich euch von dem plötzlichen Tod meines Schwiegersohns und Vater meiner kleinen Enkelin geschrieben hatte, und mir kamen sofort die Tränen bei dem Gedanken. Jeder einzelne von euch in dieser Gruppe war mir so ans Herz gewachsen.
    Welch wunderbarer Moment euch alle dann in Brannenburg zu sehen euch umarmen zu können.
    Du bist die Herz erwärmenste, direkteste und mit einem unglaublichen Humor ausgestatteste Therapeutin die ich je kennengelernt habe und für die ich jede Sekunde dankbar bin, sie in meinem Leben haben zu dürfen.
    Danke, Danke, Danke deine Schöpferin :-)

  • #5

    Angelika (Mittwoch, 21 Oktober 2020 16:50)

    Liebe Brigitte
    Ich fang mal mit den deinen verschwunden Einträgen an, so schade und traurig weil auch das gehörte ja zu Dir und uns allen, die du ja schon so lange begleitest.
    Ich hatte dich als Reiseleiterin gelobt, und daran hat sich nichts geändert, auch wenn wir nun alle an einem Punkt sind wo unsere Reisen eingeschränkt sind.
    Genau deswegen bin ich sehr dankbar schon so viel mit dir gereist zu sein, ob Seelenreise ob Pilgerreise oder die Reisen nach Brannenburg zu deinen Seminaren. Jede Reise hat mich weitergebracht. so das ich ich jetzt sogar durch diese doch recht merkwürdige Zeit gut auf meinem Weg bleiben kann.
    Mit dir zu reisen ist immer ein Genuss, sogar wenn viele Stolpersteine den Weg pflastern, du hältst immer die Balance, manchmal lässt du mich auch stolpern das ich lerne, um mich dann mit deinem wunderbaren Humor wieder zum Lachen zu bringen.
    Ich freue mich auch hoffentlich bald wieder mit dir den Lichtrosenweg :-) zu gehen. Auch das Christa und einige liebgewonnenen Wegbegleiter(innen) wieder dabei sind.
    Allen gehört mein herzlicher Dank.
    Liebe Brigitte dir hier nochmal ein besonderes Danke
    Danke das es Menschen wie dich gibt.
    Angelika

  • #4

    Mag.Helga Huber (Montag, 19 Oktober 2020 15:19)

    Liebste Brigitte, liebste Seelenschwester❤️
    Es ist immer wieder berührend und sensationell, wie du es schaffst, mit Geduld und Empathie mich zu unterstützen, mich zu fordern und gleichzeitig zu fördern, mich meinen Schatten zu stellen. du
    hilfst, den tiefsten Schmerz zu verwandeln und zu Perlen zu machen. Durch dich bin ich stolze Trägerin einer „Perlenkette“ und lebe immer mehr meine Berufung, ein bewusstes, achtsames Leben. „Liebe
    ist der Weg und die Antwort“ . Danke für dein Sein und dein Wirken für die Menschheit. Jeder erlöste Schatten und Schmerz macht die Erde heller und liebevoller und bringt Heilung für uns. Jeder hat
    die Möglichkeit mitzuwirken und du bist die beste Begleiterin dafür. Ich empfehle dich aus tiefster Überzeugung und von Herz zu Herz. Danke für die vielen wunderbaren Aha-Momente und gemeinsamen
    Coachings, Seminare und Aufstellungen. Ich umarm dich ..
    Und weil auch Engel wie Brigitte manchmal Unterstützung brauchen können, hat man ihr einen besonderen Menschen an die Seite gegeben: liebe Christa K. Auch dir von Herzen ein riesiges Danke für deinen Einsatz an Brigittes Seite, für deine Unterstützung und dein Vorbild für uns alle. Aus den Tiefen des Lebens bist du wie Phoenix aus der Asche emporgestiegen und lebst DEIN Leben. Ich freue mich schon auf dein Buch�

  • #3

    Sandrina (Sonntag, 18 Oktober 2020 20:14)

    Brigitte begleitet mich nun schon seit einigen Jahren auf meinem Weg zu mir selbst und es vergeht kein Tag, an dem ich ihr nicht unendlich dankbar dafür bin, dass ich sie in meinem Leben haben darf.

    Kurz zu meiner Vorgeschichte:
    Meine Eltern haben sich getrennt als ich 12 Jahre alt war. Mein Papa hatte bereits mehrere Jahre eine andere Frau, ständiger Streit zwischen meinen Eltern und finanzielle Sorgen standen auf der Tagesordnung. Die Trennung war zu diesem Zeitpunkt noch nicht endgültig, es folgte ein jahreslanges Hin und Her, zeitweise der Versuch eines Neubeginns. Als ich 17 Jahre alt war, folgte dann die Scheidung und damit die endgültige Trennung. Kurz darauf haben wir unser Zuhause verloren, in dem ich aufgewachsen bin.

    Sämtliche Facetten dieser Geschichte haben mich lange begleitet. Ich habe Männer in mein Leben gezogen, die weder bindungsfähig oder bindungswillig noch treu waren. Ich habe mich darauf eingelassen und habe mich und meinen Selbstwert in dieser Phase vollkommen verloren. Brigitte hat es dabei immer wieder geschafft, mir die Hintergründe zu erklären, aufzuzeigen, wem mein Schmerz wirklich gehört und welche Gefühle angeschaut werden wollen. Sämtliche Themen, die in der Trennung meiner Eltern und vor allem im Vorwurf zu meinem Papa verankert waren, kamen hoch und wollten durchlebt, gefühlt und gewürdigt werden. Diese Phase war nicht leicht und sehr schmerzhaft – rückblickend bin ich jedoch sehr dankbar für diese Zeit, denn sie hat mich wachsen und reifen lassen und zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.

    Irgendwann ist dann ein Mann in mein Leben getreten und ich konnte mich auf diese Beziehung einlassen und Beziehung leben. Auch wenn es nicht immer einfach war – er hat mir dabei geholfen das Vertrauen in ihn zu erlernen. Trotz allem bin ich in dieser Beziehung immer wieder an meine Grenzen gestoßen. Auf Phasen großen Glücks und Nähe, folgte immer wieder eine Phase der Distanz. Nach ca. einem Jahr kam es zur Trennung und damit für mich der Fall in ein tiefes Loch und unendlicher Schmerz. In dieser Phase hat sich mein Weg zu mir selbst nochmal intensiviert.

    Durch Brigitte, Christa, die gemeinsame Arbeit mit der Gruppe und den Jakobsweg habe ich den Weg der Heilung viel bewusster durchlaufen. Durch verschiedene Ereignisse (JVA-Besuch und übermäßiger/ungewohnter Alkoholkonsum) habe ich es geschafft, den Schmerz meines Papas zu sehen und zu fühlen. Ich bin ihm so nah gekommen wie nie zuvor und konnte wirklich tiefe Dankbarkeit ihm gegenüber empfinden.

    Durch den Jakobsweg habe ich vor allem gelernt, dass alles in mir ist und ich die Ursache für alle Zustände im Außen bin. Ich habe erkennen dürfen, dass die Männer in meinem Leben nie das Problem waren – sondern dass sie immer nur auf mich reagiert haben. Auf meinen Rückzug, auf meine Distanz, auf meine fehlende Selbstliebe. Das zu erkennen und tief in mir zu begreifen ist für mich das größte Geschenk, das die Arbeit mit Brigitte und der Gruppe für mich bereitgehalten hat. Ich bin durch den Jakobsweg mehr bei mir angekommen. Ich bin als Persönlichkeit gereift, habe an meiner Selbstliebe gearbeitet und bin stabiler als je zuvor.
    Die täglichen Impulse aus der Jakobsweg-Gruppe, das Teilen von Erfahrungen und Erlebnissen, die gegenseitige Stütze haben mich enorm weiterentwickeln lassen und dafür bin ich unendlich dankbar!


    Hiervon habe ich auch in der Corona-Zeit profitiert. Ein ständiges Vertrauen hat mich begleitet und begleitet mich immer noch. In dieser Zeit haben sich ganz andere Herausforderungen gezeigt. Noch unabhängiger vom Außen zu werden, ganz bei sich selbst ankommen und sich nur mit sich selbst auseinandersetzen. Diese Phase hat nochmal eine andere Dimension der Heilung und wer dieses Geschenk erkennen kann, kann für diese Situation auch Dankbarkeit empfinden. Offen sein für alles was sich zeigen möchte, annehmen was ist und kommt und darauf zu vertrauen, dass das Leben immer für uns ist!

  • #2

    Ute Mittag (Sonntag, 18 Oktober 2020 14:20)

    Liebe Brigitte,
    besser wie Christa kann man es nicht ausdrücken. Ich danke Dir ebenfalls von ganzem Herzen für dein Dasein, deine unermüdliche Unterstützung mit ganz viel Herz. Jeder, der mit dir in Verbindung steht, kann gar nicht anders als sich weiterzuentwickeln. Weiterentwickeln hinzu sich selbst. Authentisch und unabhängig. Frei von Masken, die wir vorher so lange Zeit aufrechterhalten haben. Du holst Jeden dort ab, wo er steht und bringst ihn in den Fluss des Lebens zurück. Beobachte ich meine Kinder, mein Umfeld, mein jetziges Leben, dann weiß ich und fühle ich, wie grandios deine Begabung ist. Danke Brigitte. Danke Danke Danke
    Und wie Christa es bereits geschrieben hat, durch die Seelenheilung, durch die Perlen, die aus den einstmaligen Wunden entstanden, sind wir selbst Geschenke für dieses Leben, für unsere Welt geworden. Brigitte nochmal von Herzen DANKE. Du bist ein riesengroßer Schatz, ich liebe dich.

    Noch ein riesiges Danke von Herzen geht an dich, Christa. Du gingst durch deine Themen immer voran. Hast sie angenommen und gewandelt. Du bist für mich nicht nur ein Vorbild mit unglaublich viel Herz sondern auch zu einer wundervollen Freundin geworden. Danke dir. Mit Brigitte zusammen seid ihr zwei unschlagbar und die größten Geschenke. Danke Christa, Danke Brigitte.
    Ich liebe und danke euch beiden von ganzem Herzen.
    Ute
    Ein dickes Dankeschön sagen auch Patrick und Oliver

  • #1

    Christa Kelbing (Montag, 12 Oktober 2020 20:10)

    Liebe Brigitte,
    von Herzen danke ich Dir für die emphatische Begleitung in meinen Bewusstseinsprozess. Deine Seminare haben es in sich, genauso wie deine Seelenreisen.. von den Aufstellungen ganz zu schweigen.. du hast es dir tatsächlich auf die Fahne geschrieben ein Segen für Mensch, Tier und Mutter Erde zu sein. Dein Wissen gibst du zum Wohle aller weiter und hast die Gabe die Wunden deiner Schützlinge zu Perlen zu machen. Ich liebe deinen Humor, dein Lachen und dein ganzes Sein. Ich knie nieder (deine Worte.. lach) vor deinem Können den unglaublichsten Zusammenhängen unserer Psyche auf die Spur zu kommen und somit zur Seelenheilung beizutragen. Beste Freundin und Begleiterin .. großes Herz.. ich liebe dich und freue mich, dich in meinem Leben zu haben. Ein festes Drückerle von mir zu dir .. Christa

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.